Für größeres Bild bitte klicken!

Neben seiner Vorliebe für Wasser hat Amarok noch eine weitere Vorliebe: er zieht gerne an der Leine. Das muss er wohl von seinen Vorfahren geerbt haben, die als Treidelhund Kähne über die Kanäle ziehen mussten. Amarok hat neben seinem Halsband auf Spaziergängen meist ein Geschirr um. Er weiß dann, ist die Leine am Halsband, heißt es nicht ziehen; ist die Leine am Geschirr, darf er ziehen.

Ich mache mir diese Eigenschaft zu nutze, in dem ich Amarok den Jogger mit unserer Enkeltochter ziehen lasse. Nun hatte wir im Urlaub weder Enkeltochter noch Jogger mit. Also musste Amarok mich ziehen. Ich streifte mir einem Canicross-Gürtel über, befestigt die Jöringleine daran und schon ging es los, wie hier bei Maasholm an der Ostseeküste.

Kommentare  

0 #2 Vielen DankWilfried Leske 2016-07-25 11:53
Hallo Klaus, schön mal wieder von Dir zu hören. Denke öfters an Dich, wenn ich am Sportplatz vorbei komme. Hoffe, wir sehen uns bald mal wieder.
Zitieren
0 #1 HundenachwuchsKlaus Braun 2016-07-24 17:16
Hallo Wilfried,
Habe mich nach langer Zeit mal wieder auf deiner Webseite verlaufen und festgestellt, dass es uns wie euch ergangen ist. Unser Sam ist am 15.10. über die Regenbrücke gegangen, auch drei Tage vor dem Urlaub. Es hat genau 1 Monat gedauert. Das ist Bosse bei uns eingezogen. Er ist ein ELO und hat ganz andere Charaktereigens chaften als Sammy. Er geht ins Wasser, tobt wie ein Wilder usw. Müssen uns mal treffen. Freu mich schon. Deine Geschichten lesen sich immer noch so toll, wie früher. Bis bald
Zitieren

Weitere Beiträge

Besucherzähler

Heute:Heute:5
Gestern:Gestern:223
seit dem 17.07.09:seit dem 17.07.09:480518
Statistik erstellt: 2018-01-24T00:40:36+01:00

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder