Für größeres Bild bitte klicken!Zu meiner aktiven Zeit als Mitglied der Grubenwehr musste ich körperlich immer fit sein. Da gehörte es einmal im Jahr zum guten Ton am Grubenwehr-Ausdauerlauf teilzunehmen. Der Lauf über 10 km wurde jedes mal von einer anderen Grubenwehr ausgetragen. Die Strecke musste in einer Zeit unter 70 Minuten bewältigt werden. Zur Erinnerung bekamen die Läufer jedes Mal eine Kachel.

Kürzlich habe ich meinen Keller ausgeräumt und dabei auch die "Kackelecke" mal wieder gründlich gereinigt. Warum nicht mal einscannen, dachte ich. ..und hier ist das Ergebnis:

Für größeres Bild bitte klicken!Gut, das bei uns die Energie aus der Steckdose kommt. Aber irgendwie muss sie da ja auch reinkommen. Ein besonders interessantes Beispiel fand ich in der Moselgemeinde Enkirch. Jetzt kann man spekulieren, aus welcher Himmelsrichtung der Strom kommt und wo er hingeht. Auf jeden Fall kommt er von oben!

Für größeres Bild bitte klicken!Heute feiert unser Giovanni seinen 11. Geburtstag. Das ist für einen Bouvier schon ein ganz respektables Alter. Es macht sich in einigen Dinge auch bemerkbar. So sieht er nicht mehr so gut und fährt lieber im Anhänger mit, als neben dem Fahrrad her zu laufen. Zwei Dinge machen ihn aber wieder ganz schön flott: Unsere Enkeltochter und Wasser ...hoffentlich noch lange!

Für größeres Bild bitte klicken!In den letzten Tagen ergab es sich, dass ich einen Peugeot 205 CS vor einem restaurierten Fachwerkgiebel fotografieren konnte. Da ich zufällig auch das Stativ dabei hatte, schoß ich einige Belichtungsreihen, die anschließend mit einer HDR- Software zusammengesetzt wurden. Mit verschiedenen Einstellungen ergaben sich so unterschiedliche Ergebnisse. Mein persönlicher Favorit befindet sich hier rechts. Für alle Bilder: Weiterlesen

 

Für größeres Bild bitte klicken!Normalerweise haben wir bei unserer ersten Wohnmobiltour im Jahr immer das schönste Frühlingswetter. Im März kann man sowas ja schon erwarten. Anders in diesem Jahr. Der Termin stand schon lange fest und so wollten wir Mitte März nach Nürnberg zum Fußballspiel 1. FCN gegen Schalke 04. Eine Woche vor diesem Termin kam der Winter zurück und wir stand bei -12°C im Schnne. Eine Erfahrung, die wir uns eigentlich ersparen wollten. Schön war es trotzdem; bis auf die 3 Punkte - die blieben beim Club.

Für größeres Bild bitte klicken!Wie schon in den vergangenen Jahren findet auch 2012 wieder das Event RE leuchtet statt. Zum mittlerweile siebten Mal sind Häuser und Objekte in der Recklinghäuser Innenstadt mit Hilfe von Scheinwerfern und Theatertechnik in Szene gesetzt. Dieses Ereigniss ist für viele Hobby-Fotografen ein Muss.

Ich habe mich in diesem Jahr auf Aufnahmen mit einem 10-20mm Weitwinkelobjektiv konzentriert.

Eine Auswahl meiner Fotos befindet sich in der Bildergalerie.

Für größeres Bild bitte klicken!Früher lebten die Menschen am Wasser um sich damit ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Ob als Schiffer, Fischer oder Bootsbauer. Heute sind die genannten Berufe ausgestorben. Die Menschen leben allenfalls noch vom Tourismus. Ein besonders krasses Beispiel fand ich in Weener an der Ems. Im Marina Park wird ein Stück Lebensqualität der besonderen Art angepriesen: Wohnen, wo die Wellen sind.

Für größeres Bild bitte klicken!Die Saison ist bald zu Ende und auf dieser Webseite sind immer noch die Bilder vom Saisonanfang ganz oben. Woran liegt das wohl? Ich könnte jetzt behaupten: keine Zeit, aber das glaubt mir eh keiner. Also - Bilder habe ich auch in diesem Sommer reichlich geschossen. Nur mit dem einstellen bin ich nicht nachgekommen. Aber bald kommt ja der Winter und dann werde ich das Defizit abarbeiten.

Um schon einmal zu starten, habe ich Fotos vom vergangenen Wochenende in die Bildergalerie gestellt.

Weitere Beiträge

Besucherzähler

Heute:Heute:102
Gestern:Gestern:209
seit dem 17.07.09:seit dem 17.07.09:467068
Statistik erstellt: 2017-11-18T22:03:11+01:00

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder