Für größeres Bild bitte klicken!Gestern war mal wieder Derbytag. Die Zweite des FC 96 Recklinghausen musste in Leusberg antreten. Wie immer war es ein kampfbetontes Spiel. Nur das diesmal die Hausherren etwas mehr kämpften und glücklich mit 1:0 als Sieger vom Platz gingen.

Für mich war es aber in diesem Jahr eine Prämiere: Endlich mal wieder ein Fußballspiel fotografieren. Weitere Bilder zum Spiel finden Sie auf fussball.de

 

Für größeres Bild bitte klicken!Die vergangene Woche hatte einige schöne Sonnentage. Was lag da also näher, als den abendlichen Hundespaziergang mit einem kleinen Fotoshooting zu verbinden.

Nach zwei Tagen Hoheward hieß das Ziel dann Duisburg. Im Landschaftspark Nord kann man wunderbar spazieren gehen und gleichzeitig  Industriekultur betrachten. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein etwa 200 Hektar großer Landschaftspark rund um ein stillgelegtes Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich, das im Rahmen der IBA (Internationale Bauausstellung Emscher Park) entstand.

Für größeres Bild bitte klicken!... wird traditionell die Wohnmobilsaison mit einem Treffen auf dem Stellplatz in Greven eröffnet. So auch in diesem Jahr. Allerdings hat der Winter den Frühling noch einmal verdrängt und so sahen wir den Stellplatz zum ersten Mal im Schnee.

Aber bei blauem Himmel und Sonnenschein konnte man auch diesem Wetter seine Vorteile abgewinnen. So bot der Hundespaziergang entlang der Alten Fahrt ganz besondere Eindrücke.  Der Schnee passte gut zur Mechanik des alten Sperrwerks.

Für größeres Bild bitte klicken!Der lange Winter hat den Vorbereitungsplan vieler Fußballmannschaften durcheinander gebracht. Die  Sportplätze waren durch die Stadt gesperrt und  auch zum Laufen waren die meisten Wege zu glatt.

Gestern sollte zum ersten Mal in diesem Jahr wieder gespielt werden. Die Stadt hatte zumindestens die Hartplätze freigegeben. Das Team von FC 96 Recklinghausen II sollte zu Hause gegen den Aufsteiger Titania Erkenschwick antreten. Aber schon das Markieren des Platzes war nicht einfach. Der Boden war zu naß und saugte die Kreide sofort in sich auf.

Für größeres Bild bitte klicken!Das Bild der Woche zeigt diemal einen kleinen Jungen mit einem Bouvier - oder unseren Michael mit Aeyvoreen.

Diese Figur bekam ich vor Jahren mal von meiner Frau geschenkt. Seitdem steht sie in meinem Arbeitszimmer auf der Fensterbank. Immer, wenn ich mit einer meiner Kameras mal was ausprobieren will, muss diese Figur als Motiv herhalten.

Da es draußen immer noch (oder schon wieder) verschneit ist, finden noch keine Fußballspiele in den Kreisliegen statt. Mit dem Wohnmobil darf ich auch noch nicht fahren - da kommt man schon mal auf dumme Ideen...und wieder musste die Figur als Motiv herhalten.

Für größeres Bild bitte klicken!Normalerweise freut sich ein Fotograf darüber, dass sein Foto jemanden gefällt. Gestern Morgen war ich aber ganz platt, als ich meine E-Mails öffne und das Mitternachtsbild von unserem Hobby 600 in einer Verkaufsanzeige bei ebay sehe.

Wenn die Sache nicht so traurig wäre, würde ich darüber lachen. Vor drei Monaten wollte jemand aus Sinsheim einen Rot lackierten Hobby 600 mit Bierwerbung bei ebay verkaufen. Schon damals haben wir uns über die Grammatik und Rechtsschreibung der Anzeige amüsiert. Ein paar Beispiele will ich hier nicht vorenthalten: „der ferkeufer sakte / kombllete ausbuf “. ..angeblich sei seine Tastatur defekt.

Für größeres Bild bitte klicken!Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann wir denn schon mal soviel Schnee in Recklinghausen hatten. Und dann auch noch solange. Meistens hat es geschneit und nach drei Tagen war die weiße Pracht dann wieder weg.

Nicht so in diesem Jahr. Zunächst hatte sich die Schneedecke fast zwei Wochen gehalten. Dann war sie zwar weggetaut, aber seit einer Woche liegt Stuckenbusch wieder unter einer dichten Schneedecke. .. und täglich kommt neuer Schnee hinzu.

Für größeres Bild bitte klicken!Hobby heute - so heißt das Kundenmagazin des Hobby- Wohnwagenwerks. Zweimal im Jahr erscheint die Hochglanzbroschüre und informiert Kunden und Freunde der Hobby-Fahrzeuge über Neuigkeiten und Trends vom Wohnwagen- und Reisemobilmarkt.

Unter der Überschrift "Alte Liebe rostet nicht" berichtet das Magazin nun in seiner neuesten Ausgabe "Frühjahr 2010" über unseren Hobby 600 und die Webseite www.hobby600.de . Auf einer Seite werden neben meinem Mitternachtssonnenbild vom Hobby 600 auch Bilder von den Treffen in Kemberg und Bad Orb gezeigt. Besonders freut mich der letzte Satz des Beitrags: "Der Internetauftritt (www.hobby600.de) ist längst ein wichtiges Forum der Hobby-600-Gemeinde."

Deshalb als Bild der Woche diesmal einen Scan der Seite aus Hobby heute. Das Magazin gibt es übrigens kostenlos bei allen Hobby Händlern oder über das Hobby Wohnwagenwerk.

Weitere Beiträge

Besucherzähler

Heute:Heute:27
Gestern:Gestern:107
seit dem 17.07.09:seit dem 17.07.09:467100
Statistik erstellt: 2017-11-19T05:26:17+01:00

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder