Mit 2 Bullis, 2 Anhängern, 2 Booten und 2 kleinen Kindern

france84_500Zusammen mit unseren Freunden Ditta und Achim und ihrem Sohn Christopher fuhren wir mit zwei VW- Bussen und Hängern nach Nordwest- Frankreich.

Zunächst war die Invasionsküste der Normandie unser Ziel. Da in diesem Jahr das 40 jährige Bestehen der Invasion anstand, wurden wir bei jeder Gelegenheit mit der Geschichte konfrontiert. Der Mont St-Michel und St. Malo waren die nächsten Ziele. Vorbei an vielen Obstplantagen ging es dann rüber in die Gegend der Steindenkmäler bei Quiberon. Dort konnte man hervorragend Motorboot fahren und Muscheln suchen.

Erholt machten wir uns auf den Rückweg über Le Mans und Paris.

Demnächst werde ich Ihnen auch Bilder dieser Tour zeigen. Haben Sie bis dahin noch etwas Geduld.

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder