Badeurlaub an der Atlantikküste.

Für größeres Bild bitte klicken!Da unsere Hündin Aeyvoreen die Tollwutbestimmungen für Schweden noch nicht erfüllte, mußte in diesem Jahr wieder ein anderes Urlaubsziel herhalten. Wir entschieden uns für die französische Atlantikküste.

So führte die Fahrt über Paris zunächst nach La Rochelle und auf die Ilé de Re. Dort waren Fahrradtouren und Besichtigungen angesagt.

Die nächste Station war das Bassin d'Archachon mit seinen riesigen Wanderdünen.

An den sehr flachen Inlandsseen bei Biscarosse trafen wir Ditta und Christopher. Da blieben wir einfach zusammen auf dem Campingplatz und genossen mit den Kindern die Sonne und das Wasser.

Über die Autobahn ging es direkt zurück ins Ruhrgebiet.

Demnächst werde ich Ihnen auch Bilder dieser Tour zeigen. Haben Sie bis dahin noch etwas Geduld.

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder