Für größeres Bild bitte klicken!Seit 1994 veranstaltet der Käferclub Recklinghausen einmal im Jahr ein Treffen (nicht nur) für VW Käfer. Dann Treffen sich auf dem ehemaligen Zechengelände in Hochlarmark alle möglichen Fahrzeuge aus Wolfsburger Produktion: Käfer, Karmanns, Buggys, 1600er, Bullis - bis hin zum New Beatle und dem "neuen" Käfer. Aber auch Youngtimer anderer Fabrikate sind zu sehen. Für mich als alten Käferfahrer war es mal wieder eine Augenweide alle diese toll gepflegten und aufgearbeiteten Fahrzeug zu begucken.

 

Für größeres Bild bitte klicken!So trafen sich am 11.08.2013 fast 400 Fahrzeuge im Stadtteilpark. Da fällt es natürlich schwer, eine Auswahl der schönsten Autos zu erstellen. Zunächst war es schon beeindruckend, wenn die zum Teil erheblich getunten Fahrzeuge auf das Gelände fuhren. Solche Räder waren zu meiner Zeit undenkbar. Da fragt man sich natürlich auch, wie manche Fahrzeuge eine H-Zulassung bekommen haben.

Nachfolgend eine kleine Auswahl von Wolfsburger Exemplaren. Man wird unweigerlich merken, dass die getunten Wagen mein besonderes Interesse fanden. Aber auch schöne Originale finden meine Zustimmung.

  • Eigenbau-Speedster
  • Schne Felgen LK5/205
  • Cabrio mit H-Kennzeichen
  • Cabrio mit V6-Ford Motor
  • Bonito

  • Schner Oldi
  • Baja Bug
  • VW Porsche 914/6
  • Bonito
  • Karmann Gia Typ 1600

Viele Fahrzeug haben natürlich ihre Motorhauben geöffnet um den Zuschauern ihr Innenleben zu zeigen. .. und das war meist nicht original! Vom Porsche-Motor bis zum V6-Ford war alles zu sehen.

  • Triebwerk
  • Cabrio mit V6-Ford Motor
  • Triebwerk
  • Triebwerk
  • Triebwerk

  • Triebwerk
  • Original-Triebwerk
 

Da waren dann aber auch noch die andere Detail, die teilweise sogar zum schmunzeln anregten. Solch ein Kindersitz aus den 60ern; heute kaum denkbar.

  • Frhstckstisch
  • Kindersitz
  • Einrad-
  • Schnautzen

Glückskeks

Freunde müssen sich im Herzen ähneln, in allem anderen können sie grundverschieden sein.

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder