thumb bild 5 20130621 2049884415Motorsport interessiert mich schon seit jungen Jahren. Mit meinem VW-Käfer habe ich kurzzeitig selber an Orientierungsfahrten (kleine Rallyes) teilgenommen und mit einem umgebauten Buggy fuhr ich AutoCross. Als Zuschauer habe ich dann viele Motorsportveranstaltungen besucht. Nürburgring, Hockenheim oder Lausitzring – ich habe viele interessante Rennen gesehen und – was mir in letzter Zeit besonders wichtig ist – fotografiert. An den vergangenen Wochenenden hatte ich nun Gelegenheit kurz hintereinander zunächst ein Stockcar-Rennen und einen Rallyelauf zu fotografieren.

Im Juli hatte ich über die Möglichkeit von Anmerkungen zum Luftreinhalteplan Ruhrgebiet berichtet. Jetzt haben meine und auch die Anmerkungen andere Wohnmobilbesitzer offenbar Früchte getragen.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen hat in seiner neuesten Auflistung zur Befreiungen von Verkehrsverboten in Umweltzonen in Nordrhein-Westfalen (endlich) auch eine Regelung für die Besitzer älterer Wohnmobile aufgenommen.

Gegen UmweltzonenJetzt wird es Ernst! Das Ruhrgebiet soll zu einer großen Umweltzone werden. Ab dem 01.01.2012 dürfen dort nur noch Fahrzeuge mit einer roten Plakette fahren.; ab dem 01.07.2014 nur noch mit einer grünen Plakette. Für Besitzer älterer Wohnmobile ist dies eine verheerende Situation. Als Anwohner dürfen sie Ihr Fahrzeug nicht mehr benutzen! 

Aktuell ist der Entwurf des Luftreinhalteplans öffentlich ausgelegt. Bis spätestens 09.08.2011 können Anmerkungen zum Entwurf eingereicht werden. Ich werde dies tun!

Für größeres Bild bitte klicken!Seit ein paar Jahren besuche ich die Stock-Car-Rennen des SCC Bramsche. In diesem Verein gibt es aber auch noch eine weitere Motorsportart: das Trial.

Dieses sind Geschicklichkeitsprüfungen für vierradgetriebene Geländewagen auf abgesperrten Strecken. Der Fahrer versucht mit seinem Geländewagen die sogenannten Sektionen, die in Leistungsklassen unterteilt sind, zu bewältigen.

Für größeres Bild bitte klicken!Das Stock-Car-Rennen 2011 des SCC Bramsche wird als das Schlammrennen in die Geschichte eingehen. Während sich die Sonne am Samstag zwischendurch mal zeigte, war der Sonntag total verregnet. Entsprechend war die Rennstrecke total aufgeweicht und verlangte Fahrern und Helfern alles ab. Aber auch Streckenposten und Zuschauer litten unter dem Wetter. Das Wochenende musste ohne spektakuläre Überschlage auskommen. Dafür gab es aber jede Menge Dreck und kaputte Regenschirme.

Dennoch konnte ich einige hundert Fotos auf dem Chip speichern. Eine Auswahl meiner schönsten Bilder finden Sie in der meiner Galerie. Weitere Bilder finden Sie im Fotoalbum auf der Webseite des SCC Bramsche

Auf Grund der aktuellen Berichterstattung zur geplanten Einführung einer Umweltzone Ruhrgebiet hatte ich einen Leserbrief an die Recklinghäuser Zeitung geschickt. Bedauerlicherweise hat die Redaktion den Leserbrief aber gekürzt, sodass interessante Passagen nicht erschienen sind. Deshalb veröffentliche ich hier den kompletten Leserbrief. Die gestrichenen Passagen sind rot gekennzeichnet. So kann sich jeder selber eine Meinung bilden:

Glückskeks

Freunde müssen sich im Herzen ähneln, in allem anderen können sie grundverschieden sein.

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder