Für größeres Bild bitte klicken!Nachdem ich mir bei meinem VW Käfer bei einer Motorsportveranstaltung den fast neuen Rumpfmotor kaputt gefahren hatte, war das Thema Motorsport für den Käfer erledigt. Schließlich brauchte ich den Wagen für die Fahrten zur Fachhochschule.

Aber für mich war das Thema Motorsport noch nicht erledigt. Anfang der 70er Jahre war die große Zeit der AutoCross-Rennen.  Anfangs wurde nach der Ernte auf abgemähten Stoppelackern gefahren. Später gab es sogar permanente Rennstrecekn in Baarlo (NL), Gelsenkirchen und auch in Recklinghausen.

Für größeres Bild bitte klicken!Ich entschloß mich deshalb im Jahre 1975 an diesem Sport teilzunehmen. Ich besorgte mir einen  alten VW- Käfer, trennte ihn von allem überflüssigen Blechteilen. Dazu gehörte auch das Dach. An seiner Stelle kam ein Überrollkäfig. Das ganze Fahrzeug wurde flacher und breiter. Ein Buggy halt.

Mit dem VW- Motor war natürlich nicht unbedingt Staat zu machen. Die Gegner hießen damals NSU TT oder Glas. Kurzerhand pflanzte ich den Motor eines Fiat 124 in das Heck des Käfers. Er holte aus 1200 ccm satte 75 PS. Einziger Nachteil: Der Registervergaser des Fiat zählte zu den Doppelvergaser und hätte mich in eine Klasse mit den Raketen gebracht. Die Lösung stammte von MG. Ein SU-Vergaser versorgte den Fiat-Motor zukünftig mit Gemisch und erlaubte die Teilnahme in der Klasse 3 (Einvergaser bis 1200 ccm).

Für größeres Bild bitte klicken!An dem Buggy wurde natürlich viel gebastelt, und ab und zu auch gefahren. Das beste Ergabnis war mal ein fünfter Platz bei einem Rennen in Gescher. Das Problem bestand eigentlich darin, sich für den Transport zu den Rennen immer einen Zugwagen mit Hänger leihen zu müssen.

Letztendlich wurde der Buggy dann doch verschrottet. Aber er war eine schöne Episode in meiner Autosammlung. Unvergessen das Rennen auf der Stuckenbuschstraße gegen den Simca Rallye2 eines Nachbarn.

Kenndaten

Felgen 5 ½ J 14 (Transporterfelgen)
Reifen 165 SR 14 vorne
205/70 HR 14 hinten
Motor
Fiat 124
ca. 75 PS bei 1200 ccm
SU Vergaser (vom MG)
Kühler mit Elektroventilator (vom R16)
Sauer & Sohn Auspuffanlage
Innenausstattung 1 Schalensitz
Lederlenkrad
geänderte Armaturentafel
Überrollkäfig

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder