IMG_9438b.jpg

Für größeres Bild bitte klicken!Eine der letzten Touren der Wohnmobil-Saison 2014 führte uns im November nach Bad Lippspringe. Am Rande des Kurpark befindet sich ein kleiner Stellplatz. Da es um diese Jahreszeit früh dunkel wird, ist das eine schöne Gelegenheit für ein paar Nachtaufnahmen. Als Appetithappen zeige ich hier mal die Liborius-Quelle. Im Vordergrund fließt übrigens die Lippe, die an dieser Stelle schon sagenhafte 100m lang ist.

Weiter Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!In den vergangenen Tagen besuchten wir Schleswig-Holstein. Am Strand der Eckernförder Bucht machte ich während einer Hunderunde eine interessante Entdeckung. Da lag doch tatsächlich so etwas, was mal wie ein Auto aussah; jedenfalls ein paar Teile davon. Das war zunächst der Motor - ein 4-Zylinder Reihenmotor. Wasser, Sand, Strömung und wohl auch der Wind haben einiges an seiner Form verändert. Funktionsfähig ist er garantiert nicht mehr, aber er sieht interessant aus.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Vom 24.10. bis zum 08.11.2014 leuchtet die Recklinghäuser Altstadt wieder! Besser gesagt: fast 50 Häuser und Objekte werden mit Scheinwerfern und Projektoren ins "rechte Licht" gesetzt. Wie immer beginnt die Route am Rathaus und ist an den markierten Straßenlaternen zu erkennen. Tipps zum Programm gibt es auf Recklinghausen leuchtet

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie!

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!In der Rhön, auf der Schanz zwischen Eußenhausen und Henneberg, direkt an der B 19, ist am ehemaligen Grenzübergang ein Museum eingerichtet, das die Zeit der Trennung zwischen Ost und West dokumentiert.

In unmittelbarer Nähe des Museums ist ein Skulpturenpark entstanden, der Symbole der Wiedervereinigung ausstellt. Seinen Anfang fand er mit der „Goldenen Brücke“.

Sowohl des Grenzmuseum als auch der Skulpturenpark sind frei zugänglich.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Zu meiner aktiven Zeit als Mitglied der Grubenwehr musste ich körperlich immer fit sein. Da gehörte es einmal im Jahr zum guten Ton am Grubenwehr-Ausdauerlauf teilzunehmen. Der Lauf über 10 km wurde jedes mal von einer anderen Grubenwehr ausgetragen. Die Strecke musste in einer Zeit unter 70 Minuten bewältigt werden. Zur Erinnerung bekamen die Läufer jedes Mal eine Kachel.

Kürzlich habe ich meinen Keller ausgeräumt und dabei auch die "Kackelecke" mal wieder gründlich gereinigt. Warum nicht mal einscannen, dachte ich. ..und hier ist das Ergebnis:

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Die zweite Wohnmobil-Tour 2012 führte uns in den Schwarzwald. Während auf dem Feldberg noch Ski gefahren wurde und der Titisee noch mit einer Eisdecke versehen war, konnten wir dort den ersten Frühlingstag erleben. Blauer Himmel und eine kräftige Sonne sorgten dafür, das nicht nur bei uns Frühlingsgefühle aufkamen.

Das Bild der Woche entstand im Liliental im Kaiserstuhl und zeigt das, was viele Menschen bei den ersten warmen Sonnenstrahlen auch möchten.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Gut, das bei uns die Energie aus der Steckdose kommt. Aber irgendwie muss sie da ja auch reinkommen. Ein besonders interessantes Beispiel fand ich in der Moselgemeinde Enkirch. Jetzt kann man spekulieren, aus welcher Himmelsrichtung der Strom kommt und wo er hingeht. Auf jeden Fall kommt er von oben!

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Nach drei Monaten ohne Wohnmobil konnten wir am vergangenem Wochenende wieder auf Tour gehen. Die erste Reise im neuen Jahr führte in den Norden nach Ostfriesland und an die Nordseeküste. Es ist schon ein herrliches Gefühl, mit dem Wohnmobil zu cruisen. Am meisten genoß es unser Giovanni; endlich wieder in seiner "Hütte" unter dem Tisch liegen.

Da freut man sich schon auf mehr...

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Heute feiert unser Giovanni seinen 11. Geburtstag. Das ist für einen Bouvier schon ein ganz respektables Alter. Es macht sich in einigen Dinge auch bemerkbar. So sieht er nicht mehr so gut und fährt lieber im Anhänger mit, als neben dem Fahrrad her zu laufen. Zwei Dinge machen ihn aber wieder ganz schön flott: Unsere Enkeltochter und Wasser ...hoffentlich noch lange!

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Wie bereits in den Jahren zuvor wurde im Oktober die Veranstaltung "RE leuchtet" durchgeführt. Dabei werden vom 14. bis 30.10.2011 insgesamt 34 historische Gebäude und Privathäuser in der Recklinghäuser Innenstadt durch bunt strahlende Scheinwerfer und Projektoren kunstvoll in Szene gesetzt.

Das nebenstehende Bild zeigt - wohl zum letzten Mal - das Löhrhof-Zentrum. Im nächsten Jahr sollen die Gebäude abgerissen und durch die "Recklinghäuser Arcaden" ersetzt werden.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!In den letzten Tagen ergab es sich, dass ich einen Peugeot 205 CS vor einem restaurierten Fachwerkgiebel fotografieren konnte. Da ich zufällig auch das Stativ dabei hatte, schoß ich einige Belichtungsreihen, die anschließend mit einer HDR- Software zusammengesetzt wurden. Mit verschiedenen Einstellungen ergaben sich so unterschiedliche Ergebnisse. Mein persönlicher Favorit befindet sich hier rechts. Für alle Bilder: Weiterlesen

 

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!In der vergangenen Woche nutzte ich einen Termin in der alten Universitätsstadt Freiberg zu einer entspannten Rückreise durch das Erzgebirge und einige Orte Sachsens und Thüringens. Neben den vielen, toll restaurierten Häusern in den Stadtkernen fand ich aber auch noch einiges an Ruinen vor.

Nachfolgend zeige ich Ihnen einige Eindrücke aus Annaberg-Buchholz, Schneeberg, Altenburg, Naumburg/Saale und Sangerhausen.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Normalerweise haben wir bei unserer ersten Wohnmobiltour im Jahr immer das schönste Frühlingswetter. Im März kann man sowas ja schon erwarten. Anders in diesem Jahr. Der Termin stand schon lange fest und so wollten wir Mitte März nach Nürnberg zum Fußballspiel 1. FCN gegen Schalke 04. Eine Woche vor diesem Termin kam der Winter zurück und wir stand bei -12°C im Schnne. Eine Erfahrung, die wir uns eigentlich ersparen wollten. Schön war es trotzdem; bis auf die 3 Punkte - die blieben beim Club.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Wie schon mehrfach erwähnt, zählt der Landschaftspark Nord in Duisburg zu meinen Lieblingsorten. Am vergangenen Freitag konnte ich endlich mal wieder ein paar Stunden dort verbringen. Nach der obligatorischen Hunderunde mit dem Bad in der Emscher - kein Witz, hier ist sie bereits renaturiert - zog ich nach Einbruch der Dunkelheit mit Kamera und Stativ los. Ich denke, ich konnte meine Bildersammlung um einige interessante Aufnahmen erweitern.

Überzeugen Sie sich selbst: zur Bildergalerie

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Wie schon in den vergangenen Jahren findet auch 2012 wieder das Event RE leuchtet statt. Zum mittlerweile siebten Mal sind Häuser und Objekte in der Recklinghäuser Innenstadt mit Hilfe von Scheinwerfern und Theatertechnik in Szene gesetzt. Dieses Ereigniss ist für viele Hobby-Fotografen ein Muss.

Ich habe mich in diesem Jahr auf Aufnahmen mit einem 10-20mm Weitwinkelobjektiv konzentriert.

Eine Auswahl meiner Fotos befindet sich in der Bildergalerie.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Der Sommer 2011 könnte sich auch in Alaska abspielen. So richtig heiß ist es überhaupt nicht. Die Sonnentage mit mehr als 25° C sind da schon eher selten. Da muss man halt nehmen was kommt. Und so machten wir uns an einem relativ schönen Sommertag auf den Weg nach Alaska - in die ZOOM- Erlebniswelt Gelsenkirchen. Nur mit uns hatten auch viele andere diesen Gedanken. Es sind Schulferien und entsprechend voll war es. Nur den Seelöwen war es egal. Sie nutzten die paar Sonnenstrahlen für ein Sonnenbad. ..und ich für ein Porträt.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Früher lebten die Menschen am Wasser um sich damit ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Ob als Schiffer, Fischer oder Bootsbauer. Heute sind die genannten Berufe ausgestorben. Die Menschen leben allenfalls noch vom Tourismus. Ein besonders krasses Beispiel fand ich in Weener an der Ems. Im Marina Park wird ein Stück Lebensqualität der besonderen Art angepriesen: Wohnen, wo die Wellen sind.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Bad Mergentheim ist eine Stadt an der Tauber im Nordosten Baden-Württembergs, etwa 35 km südwestlich von Würzburg bzw. 56 km nordöstlich von Heilbronn. Bad Mergentheim liegt an der „Romantischen Straße“ im Herzen des „Lieblichen Taubertales“ und ist das größte Kur- und Heilbad in Baden-Württemberg.

Während unserer Juli-Tour 2011 haben wir dort auf dem Stellplatz übernachtet und natürlich auch den Kurpark besucht. Gärtnerisch ein Traum! Nicht umsonst gehört der Kurpark von Bad Mergerntheim zu den schönsten Deutschlands.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Die Saison ist bald zu Ende und auf dieser Webseite sind immer noch die Bilder vom Saisonanfang ganz oben. Woran liegt das wohl? Ich könnte jetzt behaupten: keine Zeit, aber das glaubt mir eh keiner. Also - Bilder habe ich auch in diesem Sommer reichlich geschossen. Nur mit dem einstellen bin ich nicht nachgekommen. Aber bald kommt ja der Winter und dann werde ich das Defizit abarbeiten.

Um schon einmal zu starten, habe ich Fotos vom vergangenen Wochenende in die Bildergalerie gestellt.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Auf einer unserer Touren mit dem Wohnmobil besuchten wir Fulda. Bei der Stadtbesichtigung beeindruckte mich der wunderbar gestaltene und Top gepflegte Schlosspark. Dieses Foto zeigt die "Petersilie" vor der Gartenfront des Stadtschlosses.

 0  Kommentar(e)

Aus dem Gästebuch

Winfried Schneider
Vielen Dank für die tollen und umfangreichen Informationen, die mich dennoch nicht davon abhalten werden meiner Familie & mir einen 600er zuzulegen. Uns ist der Frankia auf dem L300 Mitsubishi jetzt einfach zu klein geworden und die hohen Alkovenfahrzeuge fahren sich gerade auf der Autobahn furchtbar. Ich verspreche mir zumindest in diesem Punkt einen erheblichen Komfortzuwachs.
Ich wünsche alle...
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Full
Dienstag, 30. November -0001
Wolli53
Hallo Wilfried, einfach TOLL und DANKE DU bist eine große Hilfe.
Gruß Wolli
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star EmptyCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star EmptyCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star EmptyCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star EmptyCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Empty
Dienstag, 30. November -0001
Wolfgang Korat
Hallo Wilfried,
bin immer wieder begeistert von Deinen, umfassend beschriebenen und verständlichen Reparaturanleitungen.
Habe einen 280er Duc mit Bürstner-Aufbau, Deine Downloads haben mir schon einigemale weitergeholfen.
Ein herzliches Danke dafür.
Gruß Wolfgang alias primeuve
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Full
Dienstag, 30. November -0001
Wilfried Leske
Datum: 31.08.2005 16.57 Uhr
Schöne Grüße aus Riva del Garda
an alle Freunde meiner Website. Das mit dem Alpencross ist nun doch etwas anders geworden, als geplant. Das Unwetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht! So mußte die geplante Tour abgesagt werden. Alternativ habe ich dann eine einfachere Route von Füssen nach Riva gewählt. 431 km in 5 Tagen waren ganz toll. So, ...
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Full
Dienstag, 30. November -0001
Waldemar Sieg
Hallo, Wilfried Eine super tolle Homepage.Ich bin begeistert von Deinen, umfassend beschriebenen und verständlichen Reparaturanleitungen.Seit einem Jahr Bin ich Stolzer Besitzer Eine Hobby 600 Bj.87.
Ich habe den im Winter restauriert und Lackiert. Deine Homepage hat mir sehr geholfen. Die Winter geht es weiter; innenraum und paar Schönheiten Außen.
Viele Grüße und mach weiter so!
Waldemar
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Full
Dienstag, 30. November -0001

Besucherzähler

Heute:Heute:41
Gestern:Gestern:188
seit dem 17.07.09:seit dem 17.07.09:632253
Statistik erstellt: 2024-03-01T09:16:56+01:00

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder

© 2004-2024 wilfriedleske.de
powered by Lollo_C aus RE