IMG_4185.jpg

Für größeres Bild bitte klicken!

Am vergangenen Wochenende fuhren wir mit Amarok ins Südsee-Camp nach Wietzendorf. Dort trafen wir uns mit seinen Eltern und ein drei seiner Geschwister. Auf der Hundewiese des Campingplatzes war dann großes Toben angesagt. Die Hunde hatten ihren Spaß und ich nun das Problem aus über 500 Bildern die besten auszusortieren.

Übrigens wird Amarok heute ein Jahr alt. Herzlichen Glückwunsch!

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!In der vergangenen Woche hatten wir Besuch von Sabine und Bernd Folke, den Züchtern von Amarok. Sie waren mit ihrem Wohnmobil auf dem Weg nach Maastrich. Dort soll Amaroks Vater Loup Garou du Grand-Bijou auf einer internationalen Hundeausstellung ausgestellt werden.

Es war schon interessant, das Amarok mit seinen 4 1/2 Monaten seine Mutter NajaNaja von der Größe her schon fast eingeholt hatte. Beim Spielen machte er auch eine gute Figur. Nur mit der Ausdauer klappte es bei dem kleinen noch nicht so ganz.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Aktuell erstelle ich in unserem Garten eine Spielanlage für die Enkeltochter. Natürlich wurde der Bausatz leicht modifiziert und es kam jede Menge Farbe ins Spiel. Heute konnte dann so etwas wie Richtfest gefeiert werden. Bis die Anlage komplett fertig ist, werden aber noch ein paar Tage vergehen. Vielleicht wird sie ja auch nie fertig, weil es immer was zum Anbauen gibt.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Vor vielen Jahren (es muss so 2009 gewesen sein) hatte ich bei aldi mal einen Apfelbaum gekauft. Der Stand da so einsam im Regal und keiner wollte ihn haben. Natürlich war der Preis reduziert und für 3 € hab ich ihn dann mitgenommen. Der Baum kam in unseren Garten und wurde im Laufe der Jahre einmal umgesetzt. Entsprechend wuchs er nur sehr zaghaft. Aber in diesem Jahr hatte er ein paar Blüten und endlich auch den ersten Apfel. ... und der sieht schon mal ganz gut auch. Wir lassen ihn noch etwas reifen und ich werde dann berichten, wie er geschmeckt hat.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!In dieser Woche zeige ich mal ein Bild von Amarok in unserem Garten. Zum Glück hat die "Regenzeit" aufgehört. Die Wiesen sind wieder etwas trockener, sodass man auch mal wieder mit Amarok im Garten spielen kann. Natürlich gehören Ballspiele da zu den Lieblingsbeschäftigungen, wie die nebenstehende Aufnahme zeigt.

Besonderen Spaß hat Amarok, wenn er hinter der Reizangel herlaufen kann. Nur dabei kann ich so schlecht fotografieren ;-(

 0  Kommentar(e)
Für größeres Bild bitte klicken!

Amaroks zweite Wohnmobiltour führte ihn über den Westerwald an den Rhein und ins Ahrtal. Dabei konnte er erstmals (kleinere) steile Wege erklettern.  Schnell begriff er, dass es neben dem Weg aber auch steil bergab ging. Dafür wurde er oben - wie hier am Rhein bei Unkel - mit einer schönen Aussicht belohnt.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!

Der Bouvier des Flandres wird als ein Hund beschrieben, der sehr gerne ins Wasser geht. Die vielen Wasserbilder von unserem Giovanni bestätigen dies zu genüge. Amarok hat aber eine besondere Art der Wasserliebe entdeckt: Auf Spaziergängen sucht er sich am liebsten die schlammigste Pfütze, die es weit und breit zu finden gibt und legt sich dort hinein. Dann steckt er sich und fühlt sich so richtig "Pudel"-wohl. Natürlich sieht er anschließend entsprechend aus.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Ein kleiner Hund muss viel lernen und je eher man damit anfängt, desto eher kann er sich daran gewöhnen. So haben wir mit Amarok am vergangenen Wochenende die erste Wohnmobiltour unternommen. Nicht weit, aber auf einen schönen ruhigen Stellplatz in der Nähe eines Baggersees. Schlafen im und Aufenthalt am Wohnmobil waren für  den 16 Wochen alten Bouvier absolut kein Problem. Am schönsten waren aber die morgendlichen Spaziergänge an den See. Natürlich suchte der kleine Kerl auch den Kontakt zum Wasser und schwamm seine ersten Meter.

 0  Kommentar(e)

IMG 0449Die für die Jahreszeit zu warmen Wochen im Dezember haben dazu geführt, dass viele Blumen bereits wieder zu blühen begannen. Bei uns waren es neben Gänseblümchen vor allem die Rosen.

In der vergangenen Woche wurde es aber etwas kälter und es schneite auch etwas. Natürlich viel zu wenig und im Schein der Sonne begann es schon wieder zu tauen. Nachts gefror es dann wieder.

Im Vorgarten haben wir die Situation, dass das Wasser vom Vordach in den Garten auf die Rosen tropft. Im Sommer macht das nicht, aber jetzt hatten wir die Situation, dass das Tauwasser auf eine Blüte tropfte und dort wieder gefror.

 1  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Mehr als 12 Jahre war Giovanni ein Teil unserer Familie. Er hat den Tagesablauf (mit-)bestimmt, uns auf allen Reisen mit dem Wohnmobil begleitet und bei uns für viel Freud, und ab und zu auch mal etwas Kummer, gesorgt. Heute ist er über die berühmte Regenbogenbrücke gegangen. Zur Erinnerung an ihn habe ich eine Auswahl der schönsten Fotos von Giovanni in die Bildergalerie gestellt.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Bevor unser Wohnmobil auf Grund des Saisonkennzeichens von Dezember bis einschließlich Februar in den Winterschlaf geschickt wurde, wollten wir noch eine Abschlusstour unternehmen. So fuhren wir am letzten Novemberwochenende nach Lüneburg. Dort wurde passend zum 1. Advent der Weihnachtsmarkt eröffnet. Das Wetter war zwar nicht gerade winterlich. Es regnete zwischendurch immer mal wieder und war mit 8° auch relativ warm.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Unser Giovanni ist nun schon 12 Jahre alt. In vielen Dingen merkt man ihm das an. Er sieht nicht mehr so gut, läuft weniger und ist auf Medikamente angewiesen. Es gibt aber ein paar Dinge, da vergisst Giovanni sein Alter und wird wieder richtig flott. Flottmacher Nr.1 ist natürlich unsere Enkeltochter. Wenn sie da ist, will Giovanni sogar wieder Ball spielen.

Flottmacher Nr.2 ist Wasser. So waren wir am vergangenen Wochenende am Rhein. Zunächst trottelte der alte Hund wieder hinter mir her, bis er das Wasser bemerkte. Da war er auf einmal wieder jung, rannte runter und wartete auf ein Stöckchen. Angesichts seiner verminderten Sehfähigkeit zog ich es aber vor, ihm nur Steinchen zu werfen. Ich wollte nicht, dass er auf der Suche nach dem schwimmenden Holz die Orientierung verliert.

 2  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Der Bouvier des Flandres gehört zu den Hunderassen, die nicht haaren. Dafür muss ihr Fell regelmäßig getrimmt werden. Bei Amarok war dies nun mit gut sechs Monaten zu ersten mal der Fall. Eineinhalb Stunden musste der Kleine auf dem Tisch stehen.Während ich ihn beruhigte, gingen Frau und Tochter mit Schere und Schneidemaschine an sein Fell. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit Rücksicht auf den bevorstehenden Winter wurde er nicht ganz so kurz getrimmt. Haben sie toll gemacht, alle drei!

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!In diesem Jahr hatte ich nun schon zum zweiten Mal die Gelegenheit, mir ein Spiel der Borussia aus Dortmund live im Stadion anzuschauen. Nach dem Revierderby gegen Schalke 04 (Endstand 3:0 für den BVB)  sah ich Heute das Spiel des BVB gegen Hertha BSC Berlin. Die Stimmung auf der Südtribüne ist wirklich einzigartig. Gänsehaut pur, besonders nach den Toren für den BVB.

Eigentlich sollte mir der BVB eine Dauerkarte spendieren. Immer wenn ich im Stadion bin, gewinnt die Borussia. Heute 2:0

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Normalerweise fahren wir mit unserem Hund immer zur Hundewiese nach Witten. Dort kann er auf einer "Insel" an der Ruhr wunderbar toben und spielen. Leider ist die Parksituation dort - gerade an Wochenenden - etwas bescheiden.

So haben wir am vergangenen Wochenende einmal die Hundeauslauffläche in Hattingen besucht. Der große Vorteil: unmittelbar neben der Hundewiese befindet sich der Wohnmobil-Stellplatz "Ruhrtal". Für 7 € pro Nacht kann man dort super stehen und hat einen kurzen Weg zur Wiese. So konnte ich mit Amarok insgesamt dreimal über das riesige, einzäunte Gelände spazieren. Bei herrlichem Herbstwetter trafen wir dort viele andere Hunde (-besitzer) und Amarok hatte seinen Spaß.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Ein weiteres Zeichen für den beginnenden Frühling ist die Recklinghäuser Palmkirmes. Sie ist der Auftakt der Kirmes-Saison im Ruhrgebiet und mit 185 Schaustellern die größte Frühjahrskirmes in NRW. Seit fast 600 Jahren läuten Händler und Kaufleute am Palmsonntag die Kirchweihe ein. Speisen, Getränke, Blumen und Vieh standen früher zur Auswahl, von Karussells noch keine Spur. Gaukler und Zauberer unterhielten das Publikum. Die “Kirmes” wandelte sich im Laufe der Jahrzehnte zum Jahrmarkt.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Am vergangenen Wochenende wurden die Uhren umgestellt. Ein weiteres Zeichen, dass der Sommer vorbei ist. Aber bevor es in die Winterdepri geht, kann man sich noch am "Goldenen Oktober" mit seinen wunderbaren Farben erfreuen.

Bei schönem Wetter nutze ich das Landschaftsbauwerk Hoheward für meine Hunderunden. Von hier hat man einen tollen Blick auf die ehemalige Zeche Ewald. Besonders schön sind jetzt die Farben des Oktobers.

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Der Wetterbericht sagt für das kommende Wochenende frühlingshafte Temperaturen voraus. Das hat offensichtlich auch dieser Igel vernommen und rechtzeitig seinen Winterschlaf beendet. Etwas abgemagert und kamerascheu traf ich ihn heute morgen auf meiner Hunderunde in den Wiesen von Stuckenbusch. Jetzt ist der Frühling nicht mehr weit!

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!Die Reisemobil-Saison 2015 ist zwar noch nicht ganz beendet, aber dennoch habe ich schon mal eine Auswahl unserer schönsten Reisebilder aus dem Jahr 2015 in die Bildergalerie gestellt. Aus vielen kleineren und größeren Touren haben wir so einiges gesehen und auch im Bild festgehalten. Ein Highlight war die eine Woche Urlaub mit Willi an der Nordsee. Willi ist das Kuscheltier unserer Enkeltochter, ...und die war natürlich auch mit.

Zu den Reisebildern 2015

 0  Kommentar(e)

Für größeres Bild bitte klicken!

Es gibt für mich Orte, da fühlt man sich auf den ersten Blick wohl. Einen solchen Platz fand ich während unserer Herbsttour bei einem Abendspaziergang in Cham (Oberpfalz) am Steinmarkt. Möglicherweise lag der Reiz dieses Platzes aber auch am Zeitpunkt meines Besuchs. Es war kurz vor 21:00 Uhr und in Cham waren, wie man so schön sagt, die Bürgersteige hochgeklappt. Niemand da, der sich in den runden Sitzgelegenheiten niederlassen konnte. Der Brunnen plätscherte für sich hin, mal klein, mal groß. Die besondere Stimmung kam aber auch durch die effektvolle Beleuchtung von Sitzen und Wasser. Ich glaube, Menschen hätten in diesem Bild gestört.

 0  Kommentar(e)

Aus dem Gästebuch

Monika & Norbert
Datum: 23.04.2005 20.12 Uhr
Hi -
..über ein gemeinsames Hobby ,WoMo Fan/Ducatoforum - hin zu deiner Seite. Wir sagen-einfach Spitze Seiten, sehr informativ. Wir werden mit Sicherheit des öfteren 'reinschaunen! Alleine schon wegen der sehr guten Tips - Danke für die guten Info's. Monika&Norbert (norberto)
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star EmptyCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Empty
Dienstag, 30. November -0001
Gregory
Thanks :)
The knowledge is very interesting.
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star EmptyCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star EmptyCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star EmptyCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star EmptyCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Empty
Mittwoch, 25. Dezember 2013
anna
___________@@__@@_____@____________________
___________@@@_@__@_____@___________________
__________@@@@_____@@___@@@@@@__________
_________@@@@@______@@_@______@@___________
________@@@@@_______@@________@_@@_________
________@@@@@_______@_______@_______________
________@@@@@@_____@_______@________________
_________@@@@@@____@______@_________________
__________@@@@@@@@_____@__________________
__@@...
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Full
Dienstag, 12. Januar 2010
Heidipark
Datum: 21.10.2004 18.34 Uhr
Hallo Wilfried
Wie ich auf deine Seiten gekommen bin, kannst Du dir ja denken. Großes Lob von mir, für die Gestalltung und den absolut super Inhalt deiner HP. Muß meinen Zahnriemen auch nächstes Jahr wechseln und da hat deine, wirklich gute Beschreibung, sehr weitergeholfen. Ich schaue öfter mal vorbei. Gruß Heidipark
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Full
Dienstag, 30. November -0001
Berndte
Datum: 03.09.2004 19.01 Uhr
Spitzenmäßig
Hallo Wilfried, Deine Seite ist einfach spitzenmäßig und da ich auch eine private HP betreibe weiss ich wieviel Arbeit darin steckt. Übrigens, wir hatten auch einmal einen Hobby 600 Bauj.1988, nur weil uns die Undichtigkeit plagte, die auch nicht behebbar war, haben wir den Hobby schweren Herzens abgegeben. Nun plagt sich der neue Besitzer mit ...
COM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 1 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 2 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 3 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 4 Star FullCOM_EASYBOOKRELOADED_RATING - 5 Star Full
Dienstag, 30. November -0001

Besucherzähler

Heute:Heute:53
Gestern:Gestern:47
seit dem 17.07.09:seit dem 17.07.09:638207
Statistik erstellt: 2024-06-15T16:26:52+02:00

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder

© 2004-2024 wilfriedleske.de
powered by Lollo_C aus RE