Für größeres Bild bitte klicken!Nach drei Niederlagen konnte das Team vom FC 96 Recklinghausen II endlich den ersten Punkt einfahren. Im Spiel gegen den selbsternannten Aufstiegsfavoriten SG Germania Datteln war die Elf von Michael Martens in der ersten Halbzeit sogar deutlich besser und führte zur Halbzeit verdient durch zwei  Tore von Gökhan Timürlenk mit 2:0

Kein Vergleich zum letzten Spiel. Man stand näher beim Mann und ging aggressiver in die Zweikämpfe. Leider konnte das Team dem Druck der Dattelner in der zweiten Halbzeit nicht standhalten. Ein (zumindestens fragwürdiger) Elfmeter brachte den Anschlusstreffer und zum Schluß fiel dann auch noch der Ausgleich.

Insgesamt hat das Team zwei Punkte verschenkt, kann mit der Leistungssteiegrung aber sehr zufrieden sein. Am kommenden Sonntag geht es zum Tabellenzweiten FC 26 Erkenschwick. Dann werden wir sehen, wie sich der Trend weiterentwickelt.

Weitere Bilder zum Spiel finden Sie bei Fussball.de

Kommentar schreiben

Schreiben Sie mir Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Hinweis zum Datenschutz

Die Email-Adresse ist kein Pflichtfeld. Das Anzeigen des Feldes ist systembedingt. Wenn Sie keine Email-Adresse eingeben, funktioniert das Abonnieren eines Kommentares nicht!

Senden

Weitere Beiträge

Besucherzähler

Heute:Heute:80
Gestern:Gestern:110
seit dem 17.07.09:seit dem 17.07.09:613057
Statistik erstellt: 2022-12-04T18:07:50+01:00

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder