Für größeres Bild bitte klicken!Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann wir denn schon mal soviel Schnee in Recklinghausen hatten. Und dann auch noch solange. Meistens hat es geschneit und nach drei Tagen war die weiße Pracht dann wieder weg.

Nicht so in diesem Jahr. Zunächst hatte sich die Schneedecke fast zwei Wochen gehalten. Dann war sie zwar weggetaut, aber seit einer Woche liegt Stuckenbusch wieder unter einer dichten Schneedecke. .. und täglich kommt neuer Schnee hinzu.

Nur langsam reicht es auch. Die Stadt hat schon lange nicht mehr genügend Streusalz. So sind die kleinen Straßen und Wege nur mit äußerster Vorsicht zu begehen.  Gerade Morgens sind die Spaziergänge im Neuschnee sehr anstrengend. Ich bin dann immer ganz geschwitzt und Giovanni kommt mit weißen Pfoten  zurück. Er muss dann erst aufgetaut werden. Hoffentlich kommt bald der Frühling!

Kommentar schreiben

Schreiben Sie mir Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Hinweis zum Datenschutz

Die Email-Adresse ist kein Pflichtfeld. Das Anzeigen des Feldes ist systembedingt. Wenn Sie keine Email-Adresse eingeben, funktioniert das Abonnieren eines Kommentares nicht!

Senden

Weitere Beiträge

Besucherzähler

Heute:Heute:80
Gestern:Gestern:110
seit dem 17.07.09:seit dem 17.07.09:613057
Statistik erstellt: 2022-12-04T18:07:50+01:00

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder