Für größeres Bild bitte klicken!Seit über 20 Jahren gucken wir aus unserem Schlafzimmerfenster auf eine Pferdeweide und eine kleine Baumgruppe. In der vergangenen Woche haben Geologen damit begonnen auf dem Gelände hinter unserem Garten Bodenproben zu ziehen. Ein Investor möchte dort einen ALDI-Markt errichten.

Das Projekt soll über einen vorhabenbezogenen Erschließungsplan realisiert werden. Das ist natürlich eine legale Methode solche Dinge umzusetzen. So trägt der Investor die gesamten Planungskosten. Ich frage mich aber nur, warum der schöne alte Baumbestand für einen Discountermarkt gefällt werden muss? Es gibt genügend Industriebrachen in Recklinghausen! Bin mal gespannt, wie die Ausgleichsmaßnahmen aussehen, zumal es in Recklinghausen keine Baumsatzung mehr gibt.

Kommentar schreiben

Schreiben Sie mir Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Hinweis zum Datenschutz

Die Email-Adresse ist kein Pflichtfeld. Das Anzeigen des Feldes ist systembedingt. Wenn Sie keine Email-Adresse eingeben, funktioniert das Abonnieren eines Kommentares nicht!

Senden

Weitere Beiträge

Besucherzähler

Heute:Heute:85
Gestern:Gestern:110
seit dem 17.07.09:seit dem 17.07.09:613062
Statistik erstellt: 2022-12-04T20:09:52+01:00

Industriekultur

Motorsport

RE leuchtet

Reisebilder